meditac - Schulung und Ausbildung
Schulungsangebote:
   

Erste Hilfe in Fahrschulen
 
Wir bieten ein Full-Sevice- Angebot für Fahrschulen an, in dem wir den Kurs   "Erste Hilfe" direkt in den Fahrschulen durchführen.
Gleichzeitig führen wir amtliche Sehtests durch (für alle Fahrerlaubnisklassen ausser die C- bzw. D-Klassen, da hierfür ein augenärztliches Gutachten benötigt wird). Auf Wunsch erstellen wir für Ihre Fahrschüler auch biometrische Passbilder.

Ihr Vorteil:

  • Sie bieten mehr Service als Ihre Mitbewerber
  • Sie bekommen sämtliche Papiere Ihrer Fahrschüler auf einen Schlag
  • Sie geniessen die gute Werbung

Weitere Vorteile:

Ihre Fahrschüler haben keine grossen Umstände um die benötigten Papiere zu besorgen, Ihre Fahrschüler bezahlen einen günstigen Paketpreis, oftmals bringen die Fahrschüler Freunde mit zu den Kursen, die Sie als neue Kunden gewinnen können.
 

Erste Hilfe in Vereinen / Schulen / Firmen
 
Wir führen selbstverständlich auch Erste Hilfe Kurse bei anderen Institutionen durch. Die Nachfrage nach einer "Auffrischung" der Ersten Hilfe Kenntnisse steigt stetig.
Bestimmte Personenkreise sind sogar dazu verpflichtet regelmäßige Weiterbildungen in diesem Bereich zu besuchen.
 

Erste Hilfe am Kind
 
Im Seminar "Erste Hilfe am Kind" möchten wir vor allem Eltern ansprechen die ihre Kenntnisse im Bereich der ersten Hilfe auffrischen oder vertiefen wollen.
Entsprechende Kurse bieten wir in Kindergärten, Schulen, Elterngruppen etc. an. Schwerpunkte des Seminars sind bezogen auf die typischen Verletzungen oder Erkrankungen von Kindern.

Brandschutzunterweisung:
Wir bieten Ihnen die jährliche Brandschutzunterweisung Ihrer Mitarbeiter als Inhouse-Schulung. Dauer je nach Teilnehmerzahl ca. 90 Minuten.
Die Schulung umfasst die theoretische Unterweisung sowie praktische Feuerlöschübungen.
Gerne machen wir Ihnen ein individuelles Angebot.


Zum Einsehen benötigen Sie Flash Player.
Feuerlöschübung
Brandschutzhelfer:
In jeder Firma sollen eine ausreichende Anzahl an Brandschutzhelfern benannt werden. In der Regel müssen 5 % der Mitarbeiter als Brandschutzhelfer ausgebildet sein (je nach Gefährdungsbeurteilung auch mehr).
Die Dauer der Schulung beträgt ca. 90 Minuten theoretische Ausbildung sowie Feuerlöschübungen (Dauer pro Teilnehmer 10-15 Minuten).
Diese Ausbildung soll alle 3-5 Jahre wiederholt werden.


TIP: Kombinieren Sie Brandschutzunterweisung / Brandschutzhelferausbildung mit Ihrer Ausbildung zum betrieblichen Ersthelfer!
Gerne machen wir Ihnen dazu ein individuelles Angebot!
 

Ladungssicherung:
 
Jeder Mitarbeiter der mit der Ladungssicherung betraut ist benötigt einen Sachkundenachweis nach VDI 2700 a.
Zur Qualitätssicherung nach Ziffer 5.4.2 sollen Unternehmer mindestens alle drei Jahre Personen, die mit der Ladungssicherung betraut sind, beschulen lassen.
Wir bieten diese Schulungen als Inhouse-Schulungen in Ihrem Unternehmen an.
Die Grundausbildung für den Sachkundenachweis Ladungssicherung darf 16 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten nicht unterschreiten.
 
Inhalte:
 
  • rechtliche Grundlagen der Ladungssicherung
  • physikalische Grundlagen der Ladungssicherung
  • Stabilität der Fahrzeugaufbauten
  • Zurrmittel und Hilfsmittel zur Ladungssicherung
  • Arten der Ladungssicherung
  • Berechnen der Ladungssicherungsmaßnahmen
  • Sicherung der spezieller Güter
  • praktische Übungen
  • theoretische Prüfung
 
Abschluss:
 
Sachkundenachweis Ladungssicherung nach VDI 2700 a
 

Ausbildung zum Gabelstaplerfahrer nach BGG 925:
 
Die Berufsgenossenschaft fordert von jedem der Umgang mit Flurförderzeugen hat einen Schulungsnachweis nach BGG 925.
Die Schulungen dürfen ausschließlich von BG-anerkannten Ausbildern durchgeführt werden.
Nach erfolgreicher theoretischer sowie praktischer Prüfung wird der Schulungsnachweis nach BGG 925 ("Gabelstaplerschein") ausgegeben.
 
Inhalte:
 
  • rechtliche Grundlagen
  • Unfallverhütungsvorschriften
  • Aufbau und Funktion von Flurförderzeugen und Anbaugeräten
  • Antriebsarten
  • Standsicherheit
  • regelmäßige Prüfungen
  • Umgang mit Lasten
  • Fahrübungen nach BGG 925
  • theoretische und praktische Prüfung
 
Abschluss:
 
Fahrausweis nach BGG 925
 
 
weitere Schulungen:
 
  • Kranführerausbildung
  • Baumaschinenführer-Ausbildung
 
auf Anfrage
 
 
Achtung!! Sichern Sie sich für Schulungen und Weiterbildungen die Bildungsprämie und sparen Sie die Hälfte der Kursgebühren!!!
 
Wir beraten Sie gern!!
 
weitere Infos unter: http://www.bildungspraemie.info/